Thomas Graf

In der Arbeit

Nach meinem Realschulabschluss habe ich im September 1998 meine Berufsausbildung zum Bankkaufmann hier bei der Raiffeisenbank Sinzing eG begonnen. Während der Ausbildungszeit durchlief ich sämtliche Tätigkeitsbereiche, angefangen von der Buchhaltung bis hin zur Kreditabteilung.

In den Jahren 2002 und 2003 absolvierte ich meinen Zivildienst in der Mikrobiologie am Uniklinikum in Regensburg. Die positiven, hierbei gesammelten, Erfahrungen, in einer ganz anderen Berufssparte, haben mich in meiner persönlichen Entwicklung sehr gefördert.

Eine Alternative zur Rückkehr in die Raiffeisenbank Sinzing eG stand trotzdem außer Frage und so fing ich in 2003 in der Kreditabteilung wieder an. Dort konnte ich über einen Zeitraum von 2 Jahren mein Wissen im Kreditbereich ausbauen und stark festigen.

Seit dem Jahr 2005, damals als Kundenberater im Kreditbereich bis heute als Geschäftsstellenleiter, bin ich in der Geschäftsstelle in Sinzing in der Bruckdorferstr. 10 tätig.

Im Zeitablauf konnte ich an der Akademie Bayerischer Genossenschaften den Fachwirt     VR-BankColleg sowie die Qualifikation zum Kundenberater erwerben.

Seit 2018 wird die Geschäftsstelle in Eilsbrunn vom Sinzinger Team mit betreut und unterstützt, womit der Verantwortungsbereich und auch die Herausforderungen gewachsen sind.

Nun bin ich zwischenzeitlich seit mehr als 20 Jahren bei der Raiffeisenbank Sinzing eG beschäftigt und stolz ein solch super Team der Geschäftsstellen Eilsbrunn und Sinzing leiten zu dürfen.

Gleichermaßen erfreut es mich jeden Tag, mit meinen Kunden, welche mir mittlerweile sehr ans Herz gewachsen sind, Konzepte auszuarbeiten, die deren Wünschen und Bedürfnissen entsprechen.

Im Privatleben

Ich komme aus Schönhofen und wohne dort auch zusammen mit meiner Familie.

In meiner Freizeit fahre ich gerne mit dem Mountainbike, am liebsten in unserer MTB-Gruppe. Durch regelmäßiges Training konnten Herausforderungen wie der JURA-Radmarathon oder diverse Touren in den Alpen mit mehreren tausend Höhenmetern gemeistert werden.

Weitere Hobbys, wie unser Garten sowie das Kochen, dienen zusätzlich dem Ausgleich zum mittlerweile immer stressiger werdenden beruflichen sowie privaten Alltag.

Sinzing, 20.08.2019