Lisa Schmidt

In der Arbeit

Seit Januar 2017 arbeite ich in der Hauptstelle Viehhausen im Rechnungswesen. Nach meinem Fachabitur im Sommer 2012 habe ich mit meinem BWL-Studium in Regensburg begonnen. Mein Schwerpunkt „Finanzen“, ein 6-monatiges Praktikum in einer Finanzabteilung und ein 3-monatiger Aufenthalt bei der Deutschen Bundesbank in München, bei der ich meine Bachelorarbeit absolvierte, bewegten mich zu der Entscheidung in dieser Branche zu bleiben.

Zuständig bin ich nun im Rechnungswesen neben der Erstellung des Jahresabschlusses auch für administrative sowie organisatorische Dinge. Darunter fällt auch das Themengebiet „Online-Banking“. Ein weiteres großes Aufgabengebiet ist das Meldewesen, das durch die ständig wachsende Regulatorik in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung gewinnt.

Mein Arbeitsplatz ist somit nicht am Schalter, sondern hinter den Kulissen.

Intern arbeiten wir oft im Team an neuen Projekten, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen. Besonders der Zusammenhalt mit meinen Kolleginnen und Kollegen und das gute Miteinander haben es mir sehr leicht gemacht, mich schnell einzufügen und meine Arbeit bestens zu erfüllen.

Im Privatleben

Ich bin 25 Jahre alt und wohne in Regensburg. Mein größtes Hobby ist das Handballspielen. Mit 9 Jahren habe ich damit angefangen und mittlerweile sind schon 16 Jahre vergangen, in denen ich fast jede Woche in der Halle bin.

Trotz dem zeitaufwendigen Hobby findet sich immer noch Zeit für meine Freunde, mit denen ich im Sommer gerne zum Schwimmen gehe oder in die Stadt zum Eis essen. Natürlich fliege ich auch gerne in den Urlaub oder fahre im Winter zum Skifahren in die Berge.

Viehhausen, 30. August 2017