Isabel Sattler

In der Arbeit

Nach meinem Wirtschafts-Fachabitur an der Fachoberschule in Regensburg habe ich im Juli 2011 meine Berufsausbildung zur Bankkauffrau bei der Raiffeisenbank Sinzing eG begonnen. Während der Ausbildungszeit durchlief ich sämtliche Tätigkeitsbereiche in den verschiedenen Geschäftsstellen.

Seit 2013 bin ich in der Geschäftsstelle in Sinzing sowohl im Kundenservice, als auch in der Kundenberatung tätig. Besonders Spaß macht mir der tägliche Umgang mit den Kunden in der Bank. Kein Arbeitstag gleicht dem Anderen, denn jeden Tag warten neue Herausforderungen. Diese zu bewältigen und die Zufriedenheit unserer Kunden macht den Beruf so spannend und abwechslungsreich.

Des Weiteren ist unter den Kollegen das Betriebsklima sehr freundschaftlich, sodass der Spaß zwischen der Arbeit nie zu kurz kommt. Auch machen wir dieses Jahr zusammen einen Betriebsausflug, worauf ich mich schon sehr freue!

Meine nächste berufliche Herausforderung nach der Ausbildung war ein Studium zur Bankfachwirtin über das BankColleg im Herbst 2014. In insgesamt 5 Semestern wurde mir Sämtliches über die Themen Bankwirtschaft, Bankrecht, Volks- und Betriebswirtschaft, Versicherungen, sowie Aspekte aus den Bereichen Privat- und Firmenkundengeschäft näher gebracht.

Der Unterricht an der Akademie der bayerischen Genossenschaften fand neben der "normalen" Arbeitszeit jeden Samstag statt.

Im Privatleben

Ich komme aus einem kleinen und sehr schönen Dorf in der Gemeinde Thalmassing. Dort wohne ich zusammen mit meinen Eltern, sowie meinen beiden Schwestern.

Das Arbeiten in einer kleinen Bank ähnelt dem Dorfleben: Jeder kennt jeden; als wäre man eine Familie, die zusammen hält. 

Nach der Arbeit powere ich mich gerne beim Sport aus. Egal ob Fitnessstudio oder beim Laufen - das ist für mich der optimale Ausgleich zur Arbeit vor dem PC.

Aber auch das "typische Mädl" steckt in mir: Natürlich gehe ich mit meinen Freundinnen und Freunden auch gerne feiern, shoppen und Kaffeetrinken usw.

Sinzing, 19. Juli 2017